Laser-überwachungssystem / stabilitätskontrolle

Die Beherrschung des Risikos, das die Rettungskräfte eingehen, wenn sie in Gebäude eindringen, die durch ein Erdbeben, einen Brand, eine Explosion oder auch eine Bodenbewegung geschwächt sind, hat mit der Anschaffung eines LEADER SENTRY Laser-Überwachungssystem einen Schritt nach vorne gemacht!

Der LEADER SENTRY ist ein Stabilitätskontroller, der es ermöglicht, instabile Gebäude zu überwachen und vor einer drohenden Einsturzgefahr zu warnen, wenn sich ein Gebäude in der Nähe befindet oder Rettungsmannschaften im Einsatz sind (Retter, Feuerwehrleute, Sanitäter, Ärzte usw.).

Mit diesem Überwachungsgerät lässt sich also ein Baustellenbereich sichern. 
Es bietet zusätzliche Sicherheit für USAR-Einsatzkräfte oder Feuerwehrteams und erleichtert es ihnen, sich auf die Suche in den Trümmern zu konzentrieren.
 
Dieser Stabilitätsüberwacher nutzt einen Laser, um die kleinste Bewegung der instabilen Konstruktion, auf die er gerichtet ist, zu erkennen.Überschreitet die Bewegung der Infrastruktur den bei der Einstellung gewählten Schwellenwert, wird ein starker Alarm ausgelöst, um die Teams in der Nähe zu alarmieren. 

Das Laser-Überwachungssystem LEADER SENTRY reagiert auf Bewegungen von 5 bis 10 mm, die an potenziell gefährlichen Objekten gemessen werden: Böden, Platten, Felsen, Pfosten, Balken, Mauern, Bäumen, Brücken usw...

Das Laser-Überwachungssystem wird hauptsächlich bei Objekten eingesetzt, die durch :

  • ein Erdbeben,
  • eine Bombardierung,
  • eine Gasexplosion,
  • einen Brand
  • oder eine andere Katastrophe geschwächt wurden. 

Gewährleistet das Laser-Überwachungssystem LEADER SENTRY eine kontinuierliche Überwachung gegen Unfälle, die mit einem unvorhergesehenen Einsturz einhergehen angesichts einer geschwächten Infrastruktur, die durch :

  • den Einsturz eines Fahrzeugs,
  • eine Bodenbewegung,
  • einen Brand
  • oder einen Eisenbahnunfall usw. geschwächt wurde,

Der LEADER SENTRY Stabilitätskontroller kann mit einem oder zwei Lasern verwendet werden, die an die Bedieneinheit angeschlossen sind. Die zweite Variante ist die am häufigsten verwendete: Zwei Laserstrahlen zielen gleichzeitig auf zwei Seiten eines Gebäudes und optimieren so die Erfassung von Bewegungen aus zwei Winkeln.

Diese Lasertechnologie erkennt Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen, aber keine seitlichen Bewegungen.

Beispiele für die Einsatzmöglichkeiten von LEADER SENTRY finden Sie in unseren News / Erfahrungsberichten über Rettungseinsätze
 

 

KONTAKT ZU
Leader

Für Informationen oder Angebote füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus.

'

Die mit diesem Formular gesammelten Informationen werden von LEADER elektronisch gespeichert, um auf Ihre Informations-, Service- und Kontaktanfragen zu antworten sowie zum Versenden von Newslettern oder Informationen zu unseren Services und Produkten. Sie können Ihr Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung oder Widerspruch zu diesen Informationen jederzeit ausüben, indem Sie sich an LEADER, 2 Chemin rural n°34 - 76930 Octeville sur Mer - Frankreich - info@leader-group.eu wenden . Mehr Informationen zu Ihren Daten finden Sie hier.

'