LEADER MULTISEARCH 1:
UWB-Radar +
Suchkamera (Farbe)

MULTI-APP-BEDIENGERÄT: vielseitig, konfigurierbar und ausbaufähig!

Das Bediengerät von LEADER MULTISEARCH ist "MULTI-APP". Es ist das zentrale Element des Systems. VIELSEITIG: Das MULTI-APP-Bediengerät kann sich für schnelle und effiziente Such- und Rettungsoperationen im urbanen Umfeld wechselweise mit 5 USAR-Suchgeräten verbinden. Je nach Einsatzszenario wechseln Sie im Handumdrehen das Suchgerät und passen sich an neue Situationen an! KONFIGURIERBAR: Stellen Sie sich das benötigte USAR-Kit zusammen und wählen Sie die geeigneten Suchgeräte. AUSBAUFÄHIG: Mit dem MULTI-APP-Bediengerät können Sie jederzeit Ihr Kit mit neuen Suchgeräten ergänzen. Weitere Informationen zum MULTI-APP-Bediengerät finden Sie hier: Expertise Konzept MULTISEARCH

2 FUNKTIONEN IN 1 GERÄT: UWB-Bewegungserkennung + visuelle Lokalisierung des Opfers!

Dieses USAR-Kit umfasst: - 1 UWB-Radarsensor (SCAN ) zur Erkennung und Lokalisierung von Opferbewegungen durch Trümmer hindurch, - 1 Farb-Suchkamera (CAM) für die visuelle Suche von verschütteten Opfern. LEADER MULTISEARCH 1 ist ein leistungsfähiges USAR-Ortungssystem von verschütteten Personen mit MULTI-APP-Bediengerät, das alle Suchgeräte kombinieren kann. Das Radar-Ortungsgerät SCAN ist ein Bodenradar (GPR/Ground Penetrating Radar). Die UWB-Technologie (Ultra Wide Band) sendet elektromagnetische Wellen durch die Trümmerschichten, um Bewegungen von Opfern zu erkennen. Das Gerät scannt quasi die Oberfläche der Trümmer auf der Suche nach starken oder schwachen Bewegungen verschütteter Opfer bis zu einer Distanz von 30 m in freiem Feld. Das Ortungsgerät kann Opferbewegungen durch ca. 50 cm dicken Beton erkennen sowie durch anderes Baumaterial wie Ziegelsteine, Asphalt, Sand, Holz, Kacheln, Kunststoff, Gips oder Glas. Die Farb-Suchkamera (CAM) ermöglicht die visuelle Suche nach verschütteten Opfern sowie die Kommunikation mit diesen, um deren Hilfebedarf zu ermitteln. Das MULTI-APP-Bediengerät erlaubt einen schnellen und unkomplizierten Wechsel von einem Suchgerät zum nächsten.

Ein ausbaufähiges Ortungssystem!

Mit dem MULTI-APP-Bediengerät ist dieses Kit ausbaufähig! Denn es erlaubt es schon heute, die Bewegungserkennung (UWB-Radarsensor = SCAN) mit der visuellen Lokalisierung von verschütteten Opfern anhand der Farb-Suchkamera (= CAM) zu kombinieren. Und später kann dieses Kit sogar noch ausgebaut werden, etwa mit: - der Wärmebildkamera (TIC), - und/oder der bis 90 m wasserdichten Kamera (RD90), - und/oder den seismischen Sensoren (SEARCH) zur Erkennung von Vibrationen, wie sie von verschütteten Personen erzeugt werden.

Leichter Transport mit ergonomischen Einsatz-Rucksäcken

LEADER MULTISEARCH MS 1 ist in zwei Rucksäcken verpackt, die wiederum zu Transport- und Lagerzwecken in zwei robusten und wasserdichten Koffern verstaut werden - ganz nach den Best Practices für USAR-Einsätze. Die schweren Koffer bleiben im Fahrzeug, das Suchsystem kann gut geschützt im Rucksack vom Retter an den Einsatzort gebracht werden.
Produktmerkmale
Zugehörige Produkte
Expertises

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

LEADER MULTISEARCH 1 ist ein leistungsfähiges Ortungssystem für Such- und Rettungsspezialisten für die Opfersuche im urbanen Umfeld.
Das Kit erlaubt die Kombination folgender Elemente:
- Bewegungserkennung (UWB-Radar = SCAN)
- sowie die visuelle Erkennung mit der Farb-Suchkamera (= CAM).

LEADER MULTISEARCH ist die weltweit einzige USAR-Ausrüstung mit einem MULTI-APP-Bediengerät zur Anbindung von 5 verschiedenen Suchsystemen: UWB-Radar zur Bewegungserkennung (SCAN), Farb-Suchkamera (CAM) zur visuellen Lokalisierung von Opfern, Wärmebildkamera (TIC) zur Erkennung von Wärmesignaturen. Auch eine optionale, bis 90 m wasserdichte Kamera (RD90) zur Inspektion tiefliegender Bereiche sowie seismische Sensoren zur Erkennung von Vibrationen von verschütteten Opfern (SEARCH) können angeschlossen werden.

HOCH SENSIBLES UND ROBUSTES UWB-RADAR ZUR BEWEGUNGSERKENNUNG
Der UWB-Radarsensor SCAN arbeitet mit der UWB-Technologie (Ultra Wide Band). Er scannt die Oberfläche von Trümmerfeldern und erkennt die Bewegungen von lebenden Verschütteten, auch wenn diese bewusstlos sind auf eine Entfernung von bis zu 30 m in freiem Feld.

Das System ist hoch sensibel und erkennt sogar schwache Bewegungen. In der Folge wird präzise die Tiefe ermittelt, in der sich das Opfer befindet. Die präzise UWB -Technologie erkennt mit einer Genauigkeit von 1 Meter starke Bewegungen (z.B. eines Arms) auf eine Entfernung von bis zu 30 m in freiem Feld. Schwache Bewegungen (z.B. Atembewegungen) werden in freiem Feld auf bis zu 10 m erkannt.

Das Gerät sendet elektromagnetische Wellen durch die Trümmer, um Bewegungssignaturen zu erkennen. Es erkennt Opferbewegungen durch ca. 50 cm dicken Beton sowie durch anderes Baumaterial wie Ziegelsteine, Asphalt, Sand, Holz, Kacheln, Kunststoff, Gips oder Glas. (Hinweis: Metallische Oberflächen, feuchte Oberflächen (z.B. Lehm) oder Wasser können die elektromagnetischen Wellen nicht durchdringen)

Die Radarantenne und die Elektronik des Systems sind in einem kompakten wasserdichten und stoßfesten Koffer untergebracht. So kann das System auch in beengten Räumen eingesetzt werden. Der austauschbare Lithium-Ionen-Akku verleiht SCAN eine Betriebsdauer von 4 Stunden.
Die Verbindung erfolgt über WLAN, was den Einsatz wesentlich erleichtert (alternativ kann auch ein Verbindungskabel genutzt werden).
SCAN bietet 2 Suchmodi:
- Automatisch: automatische Analyse mehrerer vordefinierter Zonen zur Erkennung von bis zu 7 lebenden Personen.
- Manuell: vordefinierte manuelle Analyse mit Auswahl der Suchzone.

CAM: LEISTUNGSFÄHIGE FARB-SUCHKAMERA
Die Farb-Suchkamera (CAM) ermöglicht die visuelle Lokalisierung von verschütteten Personen in schwer zugänglichen Bereichen.
Sie ermöglicht dank integriertem Mikrofon und Lautsprecher auch die Kommunikation mit den Opfern, um deren Hilfebedarf zu ermitteln.
Sie ist wasserdicht, schwenkbar und mit einer LED-Beleuchtung versehen, um die Opfer und ihre Umgebung besser sehen zu können.
Verbunden mit der ultraleichten Teleskopstange aus Kohlefaser erreicht die Kamera auch entlegene Bereiche (Gesamtlänge ausgefahren bis 2,4 m, optional bis 4 m).

AUSBAUFÄHIGES KIT
Dieses Kit ist dank des MULTI-APP-Bediengeräts ausbaufähig für zukünftige Aufgaben!
Das Bediengerät kann mit folgenden Elementen kombiniert werden:
- Wärmebildkamera (TIC) zur Erkennung von Wärmesignaturen,
- optionale, bis 90 m wasserdichte Suchkamera RD90 (RD90) für Suchmaßnahmen in großen Tiefen. Die optionale Farbkamera RD90 ist bis zu einer Tiefe von 90 m wasserdicht und wird an ein 90 m-Kabel (auf einer Aufrollvorrichtung) angeschlossen. Damit sind auch Orte in großen Tiefen erreichbar. Der Kamerakopf ist nicht schwenkbar und ist mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet. Mit einer 90 m-Verlängerung kann sogar eine Tiefe von bis zu 180 m erreicht werden.
- und/oder mit der Funktion der seismischen Ortung / akustischen Ortung mit seismischen Sensoren (SEARCH),
- und/oder UWB-Radarsensor (SCAN), der Bewegungen sogar durch eine 50 cm dicke Betonschicht erkennen kann.

Weitere Informationen zum MULTI-APP-Bediengerät finden Sie unter dem folgenden Link: Expertise Konzept MULTISEARCH

FACHWISSEN

Product reference

 

KONTAKT ZU
Leader

Für Informationen oder Angebote füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus.

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

'

Die mit diesem Formular gesammelten Informationen werden von LEADER elektronisch gespeichert, um auf Ihre Informations-, Service- und Kontaktanfragen zu antworten sowie zum Versenden von Newslettern oder Informationen zu unseren Services und Produkten. Sie können Ihr Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung oder Widerspruch zu diesen Informationen jederzeit ausüben, indem Sie sich an LEADER, 2 Chemin rural n°34 - 76930 Octeville sur Mer - Frankreich - dpo@genetech.fr . Mehr Informationen zu Ihren Daten finden Sie hier.

'