Warum europäische Standard ist ISO 5801 nicht die geeignetste Methode zur Messung der Luftleistung eines Hochleistungslüfters?

NEO technologia

Die Wirksamkeit eines Überdrucklüfters (ÜDB) basiert auf seiner Leistung in einem bestimmten Abstand von einer Öffnung. 

Dieser Wirkungsgrad hängt mit den folgenden Merkmalen zusammen: 

  • die Nennausleistung des Lüfters: ist die Luftmenge, die durch den Propeller strömt,
  • die Luftgeschwindigkeiten innerhalb des Strahls: je höher die Geschwindigkeiten, desto größer der Lufteinschleppungseffekt. Die mitgerissene Luft wird der Nennluftleistung des Lüfters hinzugefügt, um den vom Lüfter erzeugten Gesamtluftleistung zu erzeugen,
  • die Form des Luftstrahls: Dieses letzte Kriterium ist sehr wichtig, denn ein stark aufgeweiteter Luftstrahl vor der Verengung einer Öffnung verliert einen großen Teil seiner Effizienz. Ein ovalisierter Luftstrahl (Neo) wird die Leistung optimieren.

Eine Luftleistung gemäß ISO 5801 (der von einigen Herstellern für ihre ÜDB verwendete Standard) begrenzt sich auf die Luftleistung des Propellers. Sie berücksichtigt weder die Luftgeschwindigkeiten noch die Form des Lufststrahls. Die Luftleistung nach ISO 5801 ermöglicht es daher nicht, die effektive Leistung eines Hochleistungslüfters im Brandfall abzuschätzen. Das wäre so, als würde man die Wirksamkeit eines Hohlstrahlrohrs allein auf der Grundlage seiner Durchflussmenge beurteilen, ohne die Reichweite oder die Qualität des Strahls zu berücksichtigen.

Darüber hinaus lautet der Geltungsbereich der ISO 5801: „Verfahren zur Bestimmung der Leistung von Lüfter aller Art, ausgenommen solche, die für die Luftumwälzung vorgesehen sind, z. B. Decken- oder Tischventilatoren";.

Es ist klar, dass es sich bei einem ÜDB -Lüfter um einen Lüfter handelt, der für die Luftzirkulation ausgelegt ist, und nicht um einen Industrielüfter, der auf einem Kanalsystem installiert ist. Diese Norm ISO 5801 sollte daher nicht als Referenz im Bereich der Überdruckbeatmung (ÜDB) angesehen werden.
 

DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN