Zumischer - Automatisches und unabhängiges Schaum-Dosier-System
LeaderMIX 200 – 1000 „Festinstallation“

Automatisches mechanisches Dosiersystem

LeaderMIX hat keine Elektronik und braucht daher keine elektrische Energiequelle für den Betrieb. LeaderMIX passt sich in Sekundenbruchteilen an Schwankungen der Durchflussmenge an.

Durchflussmengenbereich: 200-1050 l/min

LeaderMIX verfügt über eine breite Palette von Durchflussmengen (200-1050 l/min) und behält auch bei Schwankungen der Durchflussmenge eine konstante Konzentration bei.

Sichere Saugfunktion!

LeaderMIX funktioniert ab 5 bar. Er passt sich an Schwankungen der Durchflussmenge an und erzeugt weniger Druckverlust als herkömmliche Venturi-Systeme.
Das Schaummittel wird sofort angesaugt, und das selbst beim „Pulsing“.

Leicht und kompakt

LeaderMIX 1000 wiegt in seiner Version zur Festinstallation nur 13 kg. Er ist viel kompakter als andere mechanische Dosiersysteme auf dem Markt und lässt sich einfach in ein Fahrzeug oder jede andere Installation integrieren.
Sein Fernsteuerpult (als Option) ermöglicht die Aufstellung des LeaderMix auf größere Entfernung zur Kontrollstation.
Produktmerkmale
Herunterladen

TECHNISCHE PRODUKTDATEN

Zumischer - Automatisches und unabhängiges Schaum-Dosier-System. Die Präzision der Elektronik und die Zuverlässigkeit der Mechanik: Der LeaderMIX 200 – 1000 bietet eine präzise Dosierung aller Arten von Schaummitteln, selbst bei starken Schwankungen der Durchflussmenge. Er dosiert das Schaummittel in Konzentrationen von 0,3-6 % präzise bei einem Durchflussmengenbereich von 200 bis 1050 l/min.

Durch seine unabhängige Funktion benötigt er keine elektrische Leistung und praktisch keine Wartung. Er ist sehr einfach einsetzbar und verfügt über eine Bypass-Position, die Druckverluste verringert, wenn keine Zumischung notwendig ist. Über sein optionales Bedienpult können die Funktionen des LeaderMix 1000 fernbedient werden.

DOWNLOAD

Anhang Größe
FT_LEADERMIX_ZCL05.266.DE.5.pdf 287.23 KB

Product reference

 

KONTAKT ZU
Leader

Für Informationen oder Angebote füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus.

Gemäß Artikel 36 des Kapitels 5 des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten: Personenbezogene Daten dürfen nicht länger als die in Artikel 6 Absatz 5 vorgesehene Zeitspanne gespeichert werden, außer zum Zwecke der Verarbeitung für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke; die Auswahl der so gespeicherten Daten erfolgt unter den in Artikel L. 212-4 des Heimatgesetzbuches vorgesehenen Bedingungen. Verarbeitungen, deren Zweck es ist, die langfristige Aufbewahrung von Archivdokumenten im Rahmen von Buch II desselben Kodex zu gewährleisten, sind von den Formalitäten vor der Durchführung der in Kapitel IV dieses Gesetzes vorgesehenen Verarbeitungen ausgenommen. Die Verarbeitung kann zu anderen als den in Absatz 1 genannten Zwecken erfolgen: - entweder mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person; - oder mit Genehmigung der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheiten; - oder unter den Bedingungen gemäß Artikel 8 Ziffern II und IV bei den in Artikel 8 genannten Daten gemäß Artikel I des gleichen Artikels. 

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der RGPD und dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten behalten Sie sich das Recht vor, auf diese Informationen zuzugreifen und sie zu korrigieren, wenn Sie es für notwendig halten. Auf dieser Seite finden Sie auch unsere rechtlichen Hinweise sowie unsere Datenschutzbestimmungen.