Schaumgenerator mit hoher Ausdehnung

LEADER entwickelt Schaumgeneratoren mit hoher Ausdehnung. 
Die Reihe besteht aus tragbaren, festen Modellen mit R12-Homologation sowie aus Zubehörteilen, die einen Lüfter in einen Schaumgenerator mit hoher Ausdehnung verwandeln. 
Der HF+ 400, ein Schaumgenerator mit hoher Ausdehnung und R12-Homologation gemäß den APSAD-Regeln, wurde insbesondere an die Brandbekämpfung mit Schaum in geschlossenen Räumen mit großem Volumen, wie zum Beispiel Produktions- oder Lagerstätten, angepasst. 

Er wurde für feste Brandschutzanlagen entwickelt und kann innerhalb von sehr kurzer Zeit große Schaummengen produzieren. Der HF+ muss nicht gewartet werden. 
Er besteht aus Edelstahl oder angestrichenem Stahl und ist in 3 verschiedenen Modellen erhältlich: 200, 400 und 800 l/min. 
Der HF+ 400 l/min wurde von der C.N.P.P (französisches Präventions- und Schutzzentrum) getestet und hat nach den APSAD-Regeln von 2014 eine R12-Homologation erhalten. 

Alphabox ist ein tragbarer Schaumgenerator mit hoher Ausdehnung und einer Homologation der französischen Marine. Er besteht aus Edelstahl 304L und ist folglich leicht magnetisch. Er bietet eine Ausdehnung von 150 bis 300 bei einem Volumenstrom von 190 l/min. 
Seine Maße wurden insbesondere an die Türmodelle angepasst, die man auf Schiffen findet. 

Der Schaumadapater für Lüfter verwandelt einen Lüfter von LEADER in wenigen Sekunden in einen Schaumgenerator mit hoher Ausdehnung. 
Er wurde konzipiert, um mit einer herkömmlichen Einspritzdüse mit 200 l/min zu funktionieren und wird mit einer Polyanleitung von 35 Metern geliefert, um den Schaum so nah wie möglich an den Brandherd zu bringen. Es gibt zwei Größen je nach Modell des benutzten Lüfters.

LEADER feuerwehrausrustungprodukte sind für ihre Leistung und Qualität bekannt.

There is no available product in this category

 

KONTAKT ZU
Leader

Für Informationen oder Angebote füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus.

Gemäß Artikel 36 des Kapitels 5 des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten: Personenbezogene Daten dürfen nicht länger als die in Artikel 6 Absatz 5 vorgesehene Zeitspanne gespeichert werden, außer zum Zwecke der Verarbeitung für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke; die Auswahl der so gespeicherten Daten erfolgt unter den in Artikel L. 212-4 des Heimatgesetzbuches vorgesehenen Bedingungen. Verarbeitungen, deren Zweck es ist, die langfristige Aufbewahrung von Archivdokumenten im Rahmen von Buch II desselben Kodex zu gewährleisten, sind von den Formalitäten vor der Durchführung der in Kapitel IV dieses Gesetzes vorgesehenen Verarbeitungen ausgenommen. Die Verarbeitung kann zu anderen als den in Absatz 1 genannten Zwecken erfolgen: - entweder mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person; - oder mit Genehmigung der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheiten; - oder unter den Bedingungen gemäß Artikel 8 Ziffern II und IV bei den in Artikel 8 genannten Daten gemäß Artikel I des gleichen Artikels. 

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der RGPD und dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten behalten Sie sich das Recht vor, auf diese Informationen zuzugreifen und sie zu korrigieren, wenn Sie es für notwendig halten. Auf dieser Seite finden Sie auch unsere rechtlichen Hinweise sowie unsere Datenschutzbestimmungen.