Zumischer / Schaumgenerator

LEADER, hersteller von feuerwehrausrüstung, bietet eine umfassende Reihe selbst hergestellter Schaumdosiergeräte an, die Dosiersysteme, Zumischern / Schaumgeneratoren mit hoher Ausdehnung (für Lager), Schaum-Hohstrahlrohre und Polyschaum umfasst.

Schaum wird immer häufiger eingesetzt, um die Effizienz der Eingriffe bei Feuer zu verbessern. Schaum wird mit Wasser, einem Schaumkonzentrat und Luft gebildet. Der erste Schritt der Herstellung besteht darin, Wasser und einen Löschmittelzusatz in richtigen Portionen zu mischen. Dafür benutzt man das Dosiergerät
Die erhaltene Lösung heißt „Vormischung“. Darin muss dann Luft eingearbeitet werden, was mehr oder weniger große Blasen (Ausdehnung) bildet, um Schaum zu generieren. 
Dafür benutzt man je nach Einsatzart entweder Zumischern / Schaumgeneratoren mit niedriger, mittelmäßiger oder hoher Ausdehnung. Bestimmte Geräte wie UPRIM Schaumdosiersysteme vereinen in einer Ausrüstung Lagerungs- und Dosier- und Produktionsfunktionen von Schaumkonzentrat

EINE AUSWAHL VON KORROSIONSBESTÄNDIGEN PRODUKTEN:
LEADER zeigt erneut Innovationsstärke durch die Einführung eines Verbundmaterials bei der Konzeption seiner Brandschutzausrüstungen. Dieses Material weist Eigenschaften auf, die mindestens so gut sind wie die von herkömmlichen Materialien: die Rede ist von FiberTech®.
Dieses Material ist korrosionsbeständiger als Aluminium und Bronze. Das wird natürlich beim Einsatz von Schaumkonzentrat besonders interessant.
Diese Produkte sind:

 

KONTAKT ZU
Leader

Für Informationen oder Angebote füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus.

Gemäß Artikel 36 des Kapitels 5 des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten: Personenbezogene Daten dürfen nicht länger als die in Artikel 6 Absatz 5 vorgesehene Zeitspanne gespeichert werden, außer zum Zwecke der Verarbeitung für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke; die Auswahl der so gespeicherten Daten erfolgt unter den in Artikel L. 212-4 des Heimatgesetzbuches vorgesehenen Bedingungen. Verarbeitungen, deren Zweck es ist, die langfristige Aufbewahrung von Archivdokumenten im Rahmen von Buch II desselben Kodex zu gewährleisten, sind von den Formalitäten vor der Durchführung der in Kapitel IV dieses Gesetzes vorgesehenen Verarbeitungen ausgenommen. Die Verarbeitung kann zu anderen als den in Absatz 1 genannten Zwecken erfolgen: - entweder mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person; - oder mit Genehmigung der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheiten; - oder unter den Bedingungen gemäß Artikel 8 Ziffern II und IV bei den in Artikel 8 genannten Daten gemäß Artikel I des gleichen Artikels. 

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der RGPD und dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten behalten Sie sich das Recht vor, auf diese Informationen zuzugreifen und sie zu korrigieren, wenn Sie es für notwendig halten. Auf dieser Seite finden Sie auch unsere rechtlichen Hinweise sowie unsere Datenschutzbestimmungen.