Long-Range Wärmebildkamera
Leader TIC 4.3 LR1000

Die Vorteile!

  • Ermöglicht die Erkennung einer Person bis 200m und die Detektion bis 1000m
  • Kompakt und leicht, 960 g mit 2 Batterien
  • 4"-Display
  • Großer Temperaturbereich: -40 °C bis +1150 °C
  • Videoaufzeichnung, Fotos und Standbild
  • Einschaltzeit: <5 s
  • 6 Jahre Garantie der Akkus, 5000 Ladezyklen
  • 5 Jahre Garantie auf die Kamera und 10 Jahre Garantie auf den IR-Sensor
  • Bis zu 4 h Betriebsdauer mit 2 Akkus je nach gewähltem Modell
  • Germaniumscheibe zum Schutz der Optik
  • Pistolengriff als Option

3 Tasten für mehr Funktionen

3 große Tasten für leichte Bedienung mit Handschuhen für Ein/Aus-Funktionen, Zoom x2, x4, Farbschemata, Standbild, Fotoaufnahme, Videoaufzeichnung, Bildergalerie, Laserpointer.

Bis zu 5 Farbschemata

3 Standard-Farbschemata: Fire, Search und Invers + 2 Farbschemata als Option: Cold und Multicolour.

LiFePO4-Akkus bestimmt für Sicherheit bei der Brandbekämpfung

LiFePO4-Akkus (Lithium-Eisen-Phosphat) unterscheiden sich von Lithium-Ionen-Akkus. Sie sind beständiger gegen hohe Temperaturen (keine Gasfreisetzung bis 140 °C, keine Explosion).
Produktmerkmale
Technisches Datenblatt
Zugehörige Produkte
Herunterladen

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

Die Long-Range Wärmebildkamera TIC4.3 LR1000 ist effizient und vielseitig dank ihrer 3 Bedientasten und besonders gut für Such- und Rettungseinsätze in offenem, weitem Gelände wie z.B. Meer, Berge, Landstriche, Wüstengebiete, Gewässer…

Kombiniert mit ihrer kompakten Größe (890 g) besitzt diese TIC sämtliche für die Rettungs- oder Überwachungsteams wichtigen Funktionen (5 Farbschemata, Videoaufzeichnung, Foto, Laserpointer, Zoom, und viele mehr). Sie integriert einen extra empfindlichen Infrarotsensor (17 µ amorphes Silizium aSi 384 x 288), eine Germaniumscheibe zum Schutz der internen Elektronik und ein Weitwinkelobjektiv (H40° V51°).

Die Long-Range Wärmebildkamera Leader TIC 4.3 LR1000 zeichnet sich als perfekte Wärmebildkamera für Rettungseinsätze in offenem Gelände aus und ist ideal für Rettungs- oder Überwachungsteams, die nachts in rauer oder verrauchter Umgebung nach Personen suchen und diese lokalisieren.

ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN

Ausführung
Long-Range Wärmebildkamera für die Erkennung bis 200 m (Detektion bis 1000 m)
Abmessungen
175 x 145 x 97 mm
Gewicht
960 g mit 2 Batterien
Display
4"
Temperaturbereich
-40 °C bis +1150 °C
Farben
3 bis 5 Farbschema(a (Fire/Search)
Funktionen
ON/OFF, Auswahl Farbschema, Standbild und/oder Fotofunktion Option), Videoaufnahme (Option), Editing Fotos/Videos (Option), Zoom, Laserpointer (Option)
Akkus
temperaturbeständige LiFePO4 (Brandschutz)
Betriebsdauer
Ohne Video-Option = 8 Stunden mit 2 Akkus
Mit Video-Option = 6 Stunden mit 2 Akkus und Video-Funktion aus, oder 5 Stunden Video-Funktion an.
Schutz
Germaniumscheibe zum Schutz der Optik
Einschaltzeit
weniger als 5 s
Taste
3 große für leichte Bedienung mit Handschuhen
Sensortyp
17 μ amorphes Silizium aSi
Sensorauflösung
384 x 288
Garantie
Kamera 5 Jahre, Akkus 6 Jahre, IR-Sensor 10 Jahre
NFPA
Erfüllt die wesentlichen Anforderungen der Norm NFPA1801:2018

Product reference

 

KONTAKT ZU
Leader

Für Informationen oder Angebote füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus.

Gemäß Artikel 36 des Kapitels 5 des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten: Personenbezogene Daten dürfen nicht länger als die in Artikel 6 Absatz 5 vorgesehene Zeitspanne gespeichert werden, außer zum Zwecke der Verarbeitung für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke; die Auswahl der so gespeicherten Daten erfolgt unter den in Artikel L. 212-4 des Heimatgesetzbuches vorgesehenen Bedingungen. Verarbeitungen, deren Zweck es ist, die langfristige Aufbewahrung von Archivdokumenten im Rahmen von Buch II desselben Kodex zu gewährleisten, sind von den Formalitäten vor der Durchführung der in Kapitel IV dieses Gesetzes vorgesehenen Verarbeitungen ausgenommen. Die Verarbeitung kann zu anderen als den in Absatz 1 genannten Zwecken erfolgen: - entweder mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person; - oder mit Genehmigung der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheiten; - oder unter den Bedingungen gemäß Artikel 8 Ziffern II und IV bei den in Artikel 8 genannten Daten gemäß Artikel I des gleichen Artikels. 

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der RGPD und dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten behalten Sie sich das Recht vor, auf diese Informationen zuzugreifen und sie zu korrigieren, wenn Sie es für notwendig halten. Auf dieser Seite finden Sie auch unsere rechtlichen Hinweise sowie unsere Datenschutzbestimmungen.