Hohlstrahlrohr

Das Angebot von LEADER an Hohlstrahlrohrn umfasst alle Modelle, die die Feuerwehr benötigt und deckt eine Vielzahl an Situationen ab. Sie sind mit den neuesten Technologien ausgestattet und werden heute in Aluminium oder Verbundmaterial angeboten. 
Jedes Hohlstrahlrohr entspricht den Anforderungen der Feuerwehr und bietet unter allen Umständen einen optimalen Wasservorhang. 
 
Von der Feuerwehr-Spritzdüse mit variablem Durchfluss bis zum Hochdruckmodell ist es LEADER gelungen, seine eigenen hohlstrahlrohrzu entwickeln, die gleichzeitig Technik, Zuverlässigkeit, Robustheit und eine leichte Handhabung versprechen :

 - Automatik hohlstrahlrohr: FLOWMATIC
 - Hohlstrahlrohr mit einstellbarer Durchflussmenge : MULTIFLOW
 - Besondere Hohlstralrohre : Hohlstrahlrohr zur Inertisierung & automatischen Hochdruckstrahlrohre
 - Schaumstrahlrohren : TWIN-ACTION & EXPANDER

Die Qualität der benutzten Materialien sowie die präzise Bearbeitung garantieren perfekte Wasservorhänge für alle Umstände, um die Wärmeflüsse zu absorbieren. 

ERHÄLTLICH IN 2 ARTEN VON MATERIALIEN: ALUMINIUM ODER COMPOSITE FIBERTECH®
LEADER hat auf Innovation gesetzt und bietet heute seinen Kunden zwei Materialtypen an, das bekannte Aluminium und FiberTech®, ein Verbundmaterial, das zahlreiche Vorteile aufweist: 
 - es ist leichter als Aluminium, haltbar und weist mechanische Qualitäten auf, die mit denen des Aluminiums identisch sind, 
 - es ist korrosionsbeständiger als Aluminium und Bronze, insbesondere in salzhaltigen Umgebungen, 
 - es ist hitzebeständig, verformt nicht und schützt den Träger auf natürliche Weise vor der Kälte
 
Die Vereinigung von Ästhetik, Technik und Ergonomie war Priorität von LEADER, um die hohlstrahlrohrleistungsfähiger und effizienter zu gestalten. 
 

HOHLSTRAHLROHRE MIT HANDFESTEN VORTEILEN!

Feuerwehrleute müssen bei ihren Einsätzen mit zahlreichen Risiken und Gefahrensituationen wie beispielsweise Rauchgasexplosionen oder Durchzündungen rechnen. Hohlstrahlrohre von LEADER bieten zahlreiche handfeste Vorteile, um eine effektive Brandbekämpfung zu gewährleisten und die Einsatzkräfte zu schützen:

  1. Ein Gehäuse aus Verbundmaterial FiberTech® (Größe „Regular“) oder aus hartanodisiertem Aluminium (alle Größen)
  2. Großer, taktiler Pointer zur Anzeige der maximalen Durchflussmenge (MultiFlow).
  3. Großer, taktiler Pointer zur Anzeige des Sprühstrahls.
  4. Sprühzähne erzeugen einen Sprühstrahl mit feinen Wassertröpfchen zur Kühlung der Rauchgase.
  5. Der Düsenkopf mit Stoßdämpfer aus Polyurethan widersteht hohen Temperaturen, Kohlenwasserstoffen und aggressiven Chemikalien.
  6. Markierungen durch Lasergravur für erhöhte Langzeitbeständigkeit.
  7. Breiter Auswahl-Drehring mit Spülposition.
  8. Ergonomisches Griffstück (mit Kälte-Handschutz).
  9. Drehbare Eingangskupplung.
  10. Eingangssieb gegen Fremdkörper (je nach Modell).
  11. Ergonomischer Handbügel: Breit und griffsicher, Ideal geformt für Pulsing-Technik, Rastsystem mit 6 Positionen (5 Mengenstufen + Absperrung), Gekapseltes Rastsystem: immer sauber und funktionsfähig (für Hohlstrahlrohre in den Größen „Regular“)
  12. Edelstahl-Gleitschieber zum reibungslosen Öffnen/Schließen. Verringert den Rückstoßeffekt (für Hohlstrahlrohre in den Größen „Compact“ und „Regular“).

 

DIE HOHLSTRAHLROHRE SIND IN DREI GRÖSSEN ERHÄLTLICH:

  • C: Compact                      
  • R: Regular                      
  • L: Large
     

ZUBEHÖR UND OPTIONEN:

Um die Nutzungsmöglichkeiten zu erweitern und sich an das Gelände anzupassen, sind Zubehörteile erhältlich, wie zum Beispiel Schaumadapter. 
Jedes Hohlstrahlrohr kann mit Griffen in verschiedenen Farben individuell ausgestattet werden.

16 ergebnisse gefunden

 

KONTAKT ZU
Leader

Für Informationen oder Angebote füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus.

Gemäß Artikel 36 des Kapitels 5 des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten: Personenbezogene Daten dürfen nicht länger als die in Artikel 6 Absatz 5 vorgesehene Zeitspanne gespeichert werden, außer zum Zwecke der Verarbeitung für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke; die Auswahl der so gespeicherten Daten erfolgt unter den in Artikel L. 212-4 des Heimatgesetzbuches vorgesehenen Bedingungen. Verarbeitungen, deren Zweck es ist, die langfristige Aufbewahrung von Archivdokumenten im Rahmen von Buch II desselben Kodex zu gewährleisten, sind von den Formalitäten vor der Durchführung der in Kapitel IV dieses Gesetzes vorgesehenen Verarbeitungen ausgenommen. Die Verarbeitung kann zu anderen als den in Absatz 1 genannten Zwecken erfolgen: - entweder mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person; - oder mit Genehmigung der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheiten; - oder unter den Bedingungen gemäß Artikel 8 Ziffern II und IV bei den in Artikel 8 genannten Daten gemäß Artikel I des gleichen Artikels. 

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der RGPD und dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten behalten Sie sich das Recht vor, auf diese Informationen zuzugreifen und sie zu korrigieren, wenn Sie es für notwendig halten. Auf dieser Seite finden Sie auch unsere rechtlichen Hinweise sowie unsere Datenschutzbestimmungen.