Zubehör für Hochleistungslüfter
Katalysator Leader CAT

Effektiv

Mit dem Leader CAT kann der überwiegende Teil des CO-Ausstoßes der Honda-Motoren GX160 und GX200 je nach Kraftstoff bis auf 80 % reduziert werden. Er ist wirksam in Verbindung mit allen bleifreien Kraftstoffen. Er ist mit dem MT236, MT240 und dem MT245 kompatibel.

Leicht zu montieren

Der Leader CAT lässt sich in wenigen Minuten an allen Geräten mit einem Honda-Motor GX160 und GX200 montieren.

Kompatibel mit den Abgasschläuchen

Der Leader CAT ist mit den Abgasschläuchen kompatibel. Er dient als Auspuffadapter.
Produktmerkmale
Technisches Datenblatt
Zugehörige Produkte
Expertises
Herunterladen

TECHNISCHE PRODUKTDATEN

In Zusammenarbeit mit einem renommierten Spezialisten für die Abgasbehandlung hat LEADER den CO-Katalysator „Leader CAT“ (Zubehör für Hochleistungslüfter) entwickelt, mit dem im Bedarfsfall Leader-Lüfter mit Verbrennungsmotor nachgerüstet werden können.

Wenn bei der Brandbekämpfung Lüfter von Leader mit Verbrennungsmotoren zum Einsatz kommen, gewährleistet der „Leader CAT“ einen sicheren Einsatz, weil er bei einem Lüfter, der ca. 3 Meter vor einer einzelnen Tür platziert ist, ein CO-Niveau unter einer Schwelle von 30 PPM sicherstellt.

Studien belegen, dass die Luftleistung der NEO-Technologie in Kombination mit dem CO-Katalysator den Lüftern von Leader ein ausgezeichnetes Verhältnis von CO-Ausstoß/Luftleistung verleiht.

ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN

Materialien
Gehäuse aus Edelstahl
Gewicht
400 g
Abmessungen L x H x T
62 mm x 85 mm x 70 mm

KOMPETENZEN

Product reference

 

KONTAKT ZU
Leader

Für Informationen oder Angebote füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus.

Gemäß Artikel 36 des Kapitels 5 des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten: Personenbezogene Daten dürfen nicht länger als die in Artikel 6 Absatz 5 vorgesehene Zeitspanne gespeichert werden, außer zum Zwecke der Verarbeitung für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke; die Auswahl der so gespeicherten Daten erfolgt unter den in Artikel L. 212-4 des Heimatgesetzbuches vorgesehenen Bedingungen. Verarbeitungen, deren Zweck es ist, die langfristige Aufbewahrung von Archivdokumenten im Rahmen von Buch II desselben Kodex zu gewährleisten, sind von den Formalitäten vor der Durchführung der in Kapitel IV dieses Gesetzes vorgesehenen Verarbeitungen ausgenommen. Die Verarbeitung kann zu anderen als den in Absatz 1 genannten Zwecken erfolgen: - entweder mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person; - oder mit Genehmigung der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheiten; - oder unter den Bedingungen gemäß Artikel 8 Ziffern II und IV bei den in Artikel 8 genannten Daten gemäß Artikel I des gleichen Artikels. 

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der RGPD und dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten behalten Sie sich das Recht vor, auf diese Informationen zuzugreifen und sie zu korrigieren, wenn Sie es für notwendig halten. Auf dieser Seite finden Sie auch unsere rechtlichen Hinweise sowie unsere Datenschutzbestimmungen.