Hochleistungslüfter mit Elektromotor nach ATEX
SAX350 – 4.500 m³/h

ATEX-zertifiziert - Ex db eb h IIB+H2 T4 Gb

Der Be-und Entlüfter SAX350 wurde für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen entwickelt und entspricht den festgelegten Anforderungen der ATEX-Richtlinie 94/9/EG, aber auch der Norm EN 14986-2007, die speziell für Lüfter gilt. Die Zertifizierung deckt das gesamte Gerät ab: Motor, Rahmen, Gehäuse, Gitter, Lüfterrad, Elektronikeinheit mit ihrem Versorgungskabel usw.

Be- und Entlüftungsgerät mit Elektroantrieb

Der Lüfter SAX350 ATEX ist perfekt für vielfältige Belüftungsanwendungen (Be-und Entlüftung) im industriellen Umfeld: Belüftung von engen Räumen (wie z. B. Containern, Schiffsräumen, Schächten und Bergwerken, Silos, Abwasserkanälen usw.) und Verdünnung von explosionsfähigen Atmosphären (chemische Dämpfe, explosive oder giftige Gase usw.). Dank auswechselbarer Adapter, kann er mit Lutten von 20, 30 oder 40 cm Durchmesser verwendet werden. Er verfügt ebenfalls über ZAG-Schnellkupplungen (Durchmesser 300 mm) zum Anschließen von spezifischen Lutten.

Korrosionsbeständig

IP66 und verfügt über ein antistatisches Polyethylen-Gehäuse und Schutzgitter aus Edelstahl, er ist sehr korrosionsbeständig.

Ergonomisch und geräuscharm

Ergonomisch und tragbar dank der großzügig dimensionierten Griffe lässt sich der Elektrolüfter ATEX SAX350 problemlos im Kofferraum von Fahrzeugen verstauen. Der SAX350 ist geräuscharm: ein unbestreitbarer Vorteil für den Komfort der Arbeiter in beengten Räumen.
Produktmerkmale
Expertises
Herunterladen

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

Dieser Brandlüfter wurde speziell für gefährliche Umgebungsbedingungen in ATEX-Bereichen entwickelt und ist perfekt für die Evakuierung von giftigen, chemischen und explosiven Dämpfen und Gasen.

Kompakt und geräuscharm ist er ideal für den Einsatz in engen Räumen (Entlüftung, Evakuierung von Chemikaliendämpfen in Schiffsladeräumen usw.).

FACHWISSEN

HERUNTERLADEN

Anhang Größe
DS_SAX350_LUFTER _ZF.03.362.DE.1.pdf 675.38 KB

Product reference

 

KONTAKT ZU
Leader

Für Informationen oder Angebote füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus.

Gemäß Artikel 36 des Kapitels 5 des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten: Personenbezogene Daten dürfen nicht länger als die in Artikel 6 Absatz 5 vorgesehene Zeitspanne gespeichert werden, außer zum Zwecke der Verarbeitung für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke; die Auswahl der so gespeicherten Daten erfolgt unter den in Artikel L. 212-4 des Heimatgesetzbuches vorgesehenen Bedingungen. Verarbeitungen, deren Zweck es ist, die langfristige Aufbewahrung von Archivdokumenten im Rahmen von Buch II desselben Kodex zu gewährleisten, sind von den Formalitäten vor der Durchführung der in Kapitel IV dieses Gesetzes vorgesehenen Verarbeitungen ausgenommen. Die Verarbeitung kann zu anderen als den in Absatz 1 genannten Zwecken erfolgen: - entweder mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person; - oder mit Genehmigung der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheiten; - oder unter den Bedingungen gemäß Artikel 8 Ziffern II und IV bei den in Artikel 8 genannten Daten gemäß Artikel I des gleichen Artikels. 

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der RGPD und dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten behalten Sie sich das Recht vor, auf diese Informationen zuzugreifen und sie zu korrigieren, wenn Sie es für notwendig halten. Auf dieser Seite finden Sie auch unsere rechtlichen Hinweise sowie unsere Datenschutzbestimmungen.