Großlüfter

Die Großlüfter von LEADER sind für Einsätze konzipiert, bei denen große Luftvolumen bewegt werden müssen (z.B. zur Tunnelbelüftung). Sie werden bevorzugt in Lagerhallen, Tunnel, Flugzeughallen und Tiefgaragen eingesetzt.
 
Die Großlüfter von LEADER sind auf besondere Einsätze ausgerichtet. Bei einem Brand in einer Tiefgarage oder in einer Lagerhalle können ihre gesamten Fähigkeiten zur Schau gestellt werden. 
Mit einem Volumenstrom von 220.000m3/Std. für das Modell EASY 2000 und 410.000 m3/Std. für das Modell EASY 4000 werden optimale Leistungen bei reduziertem Gewicht erreicht. 
Angetrieben durch einen Motor BMW Flat Twin mit 1.170 cm3 für das Modell EASY 4000 und einen Motor GX630 Honda für das Modell EASY 2000 werden hervorragende Leistungen bei einwandfreier Zuverlässigkeit erreicht. 

Sie können auf ein Anhängerfahrgestell montiert werden, um mithilfe eines leichten Fahrzeugs transportiert zu werden oder auf einer Gleitschiene positioniert werden, um auf einem Fahrzeug, einer Tankette oder einer Eisenbahnplattform integriert zu werden.

Noch praktischer ist die Kabelfernbedienung, mit der diese Brandlüfter aus der Entfernung gesteuert werden können. Sie können gestartet, angehalten und um 10° bis 20° geneigt werden. 
Über ein Bedienfeld wird eine optimierte Überwachung der verschiedenen Parameter des Motors und des Lüfters gewährleistet. 

Das Zerstäubungssystem kann die Kühlung dieser Großlüfter verstärken.
Die beiden Spiralen mit großem Durchmesser können mit Abzugs- oder Gebläseleitungen ausgestattet sein, um nicht zugängliche Orte mit großem Volumen zu belüften. 

Optimal kann man diese Großlüfter auch mit einem Hebetisch ausstatten.

LEADER bietet auch Hochleistungslüfter an, die sich an kleinere Bereiche.

 

KONTAKT ZU
Leader

Für Informationen oder Angebote füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus.

Gemäß Artikel 36 des Kapitels 5 des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten: Personenbezogene Daten dürfen nicht länger als die in Artikel 6 Absatz 5 vorgesehene Zeitspanne gespeichert werden, außer zum Zwecke der Verarbeitung für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke; die Auswahl der so gespeicherten Daten erfolgt unter den in Artikel L. 212-4 des Heimatgesetzbuches vorgesehenen Bedingungen. Verarbeitungen, deren Zweck es ist, die langfristige Aufbewahrung von Archivdokumenten im Rahmen von Buch II desselben Kodex zu gewährleisten, sind von den Formalitäten vor der Durchführung der in Kapitel IV dieses Gesetzes vorgesehenen Verarbeitungen ausgenommen. Die Verarbeitung kann zu anderen als den in Absatz 1 genannten Zwecken erfolgen: - entweder mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person; - oder mit Genehmigung der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheiten; - oder unter den Bedingungen gemäß Artikel 8 Ziffern II und IV bei den in Artikel 8 genannten Daten gemäß Artikel I des gleichen Artikels. 

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der RGPD und dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten behalten Sie sich das Recht vor, auf diese Informationen zuzugreifen und sie zu korrigieren, wenn Sie es für notwendig halten. Auf dieser Seite finden Sie auch unsere rechtlichen Hinweise sowie unsere Datenschutzbestimmungen.